Iserlohn Mord 57 Jahre alt gestorben, Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Iserlohn Mord 57 Jahre alt gestorben, Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Iserlohn Mord 57 Jahre alt gestorben

Mitten in der Iserlohner Innenstadt werden Menschen auf die Köpfe geschossen! Am Mittwoch entdecken zwei Teenager die Leiche einer älteren Frau. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich um einen Mord handelte. Ein Verdächtiger wurde nur wenige Stunden nach der Entdeckung der Leiche von Spezialkräften festgenommen.

Also see: Sacerdote detenido en Vélez-Málaga España, Mujer Abusada de Drogas y La Filmó

Mitten in der Stadt wurde ein schrecklicher Fund gemacht

Iserlohn, im Sauerland gelegen, ist der Ort, an dem zwei junge Menschen in der Innenstadt auf eine regungslose Frau stoßen. Die einzige Schlussfolgerung, zu der die Behörden gelangen können, ist, dass die Frau verstorben ist. Berichten zufolge wurde der obdachlosen Frau, die 57 Jahre alt war, in den Kopf geschossen. Die Frau erlitt zwei Schusswunden am Kopf. Ein Tatverdächtiger wurde bereits wenige Stunden später von der Polizei festgenommen. Hier wird ein Waffenbesitzer vorgestellt, der 29 Jahre alt ist.

Must see: Eleonora 15 Jahre alt vermisst, sie wollte nur zu ihrem Freund gehen

Festnahme durch das SEK

Im Zuge der Ermittlungen wird die Wohnadresse des 29-jährigen Tatverdächtigen schnell ermittelt. Es wird einen Einsatz von Spezialeinheiten geben. Denn eine Gefährdung der Einsatzkräfte lässt sich nicht völlig ausschließen. Um den Zugang einzuschränken, werden die umliegenden Straßen gesperrt. SEK-Beamte brechen in die Wohnung des Besitzers der Waffe ein. Nach Angaben der Behörden erlitt der Verdächtige bei seiner Festnahme Verletzungen. Den Angaben zufolge ist die Tatgeschichte zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vollständig geklärt. Zur Untersuchung wurde ein Mordkommando hinzugezogen.

Check: Bergsteiger starb am Watzmann in den Berchtesgadener Alpen

Source: rtl.de

Leave a comment